Downloads | Facebook | Impressum / Datenschutz | AGB | Sitemap

Heizfolie für Terrarien

Die thermo-Heizofile lässt sich mit einem feuchten Tuch und Wasser säubern und damit weitgehend keimfrei halten. Doch unabhängig davon, ob thermo- Heizfolie im trockenen Umfeld oder thermofol in Feuchtbereichen eingesetzt wird, beide sorgen für eine gleichmäßige Wärmeverteilung, simulieren den warmen Wüstenboden und sind so für die moderne und artgerechte Haltung von Terrariumbewohnern nahezu unentbehrlich.

In kalten Nächten kann die notwendige Mindesttemperatur aufrechterhalten werden. Bodenbewohnende Reptilien suchen nach dem Fressen warme Stellen auf, um den Stoffwechsel anzuregen. Feuchtes Bodensubstrat kann besser verdunsten, die Luftfeuchtigkeit im Terrarium wird dadurch erhöht.